Glücksspielvorschriften Au.

Online-Glücksspiele: Was bedeutet das?

Jede Investition, die Sie online machen, indem Sie echtes Geld mit der Aussicht auf verwenden Geld gewinnen fällt unter Online-Glücksspiele. In Deutschland wird Online-Glücksspiele vom IGA oder dem interaktiven Glücksspielgesetz von 2001 reguliert. Dieses Gesetz besteht darin, illegale Glücksspielbetriebe zu kontrollieren und zu erkennen, die mit Online-Wetten, Lotterien und Sportwetten verbunden sind.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie auf einem legitären Standort spielten, bietet dies faire Möglichkeiten und echte Auszahlungen, und dass Sie keine Gesetze brechen, müssen Sie wissen, dass die Website dieses Gesetzes entspricht.

Illegale Glücksspielaktivitäten in Deutschland

Die IgA macht es zu einem rechtlichen Vergehen, Glücksspieldienste wie Online-Wetten für Personen, die derzeit in Deutschland wetten oder sich in der Lage sind, anbieten. Darüber hinaus hält das Gesetz illegal, wenn nicht lizenzierte Dienstleistungen ein Wetten von Sorten bieten, einschließlich Online Casino Wetten, Sportwetten und Lotterien.

Die Strafen, die sich aus dem Umbruch dieser Regeln resultieren, zielen auf die Anbieter solcher Dienste an, nicht die Spieler. Die Auswahl von unkontrollierten und nicht genehmigten Website kann jedoch zu vielen Problemen für Sie führen. Sie können ein Opfer von betrügerischen Aktivitäten sein, es sei denn, Sie wählen eine genehmigte Website aus.

Es ist illegal für Deutsche Glücksspielbetreiber, die folgenden Dienstleistungen an Menschen im Land anzubieten oder zu fördern:

  • Spielautomaten oder Pokies
  • Casino-Spiele wie Blackjack, Poker oder Roulette
  • Rubbelkarten
  • Sportwetten oder In-Play-Wetten
  • Lotterien

Jedes über das Internet bereitgestellte Spiel ist unter dem IGA verboten, als es den Menschen körperlich in Deutschland (nicht nur die, die dort wohnen) zur Verfügung gestellt werden.

Illegales Online-Glücksspiele definieren

Nach Angaben der IGA ist es eine rechtliche Beleidigung, eine der drei folgenden Dinge zu tun:

  • Bieten den Kunden in den benannten Ländern Deutsche interaktive Glücksspieldienste an Kunden
  • Bieten Sie lizenzierte interaktive Glücksspieldienste an Australier oder Personen in DE
  • Bieten verbotene interaktive Glücksspieldienste an Menschen in Deutschland

Mit anderen Worten, Deutsche Casinos und andere Wettwebseiten sind nur legal, wenn sie lizenziert sind, und wenn sie Spieler aus verschiedenen Ländern akzeptieren, nicht der, in dem sie lizenziert sind. Die ISPs- oder Internet-Service-Anbieter folgen dem interaktiven Glücksspielbranchkodex, um sich mit dem Online-Glücksspiel zu befassen außerhalb der Deutschen Grenzen gehostet.

Um einen reibungslosen, sicheren und legalen Wett- und Wetten zu gewährleisten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine legitive Casino-Site verwenden. Sie werden keine Strafen für eine falsche Wahl bezahlen, aber solche Websites riskieren ein hohes Risiko, dass Sie Ihr Geld verlieren oder ein Betrugsopfer werden.

Prüfen Sie, bevor Sie mit dem Glücksspiel beginnen, überprüfen Sie, ob die von Ihnen verwendete Site für ACMA legal ist - die Deutsche Kommunikation und Medienbehörde, die von der Regierung lizenziert wurden.

Tipps zum Schutz von illegalem Glücksspiel in Au

ACMA gibt nicht nur Spieler eine Chance, legte und lizenzierte Sites zu finden, sondern auch Blacklists, die berichtet wurden und illegale Inhalte anbieten. Trotzdem gibt es keine Garantie dafür, dass die von Ihnen verwendete Site sicher ist, sodass es immer noch auf Sie ist, um einige Recherchen zu tun. Um sich zu schützen, suchen Sie nach Standorten, die lizenziert sind, von den Spielern gut bewertet, und verwenden Sie sichere Bankmethoden, um Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Beschwerden gegen illegale Casino-Sites machen

Da Acma diese Branche reguliert und bestimmt, welche Casino-Sites illegal sind, können Sie eine Beschwerde erstellen oder eine Website über das Internet in ihrem Beschwerdeformular melden. Wenn Sie aus irgendeinem Grund der Meinung sind, dass die Online-Glücksspieltätigkeit illegal ist, verwenden Sie das Formular, um eine Beschwerde zu senden.

Wofür dient Acma?

ACMA wird von der Deutschen Regierung geschaffen, um Gamblers dabei zu helfen, betrügerische Glücksspielplattformen zu erkennen und zu vermeiden, sowie den Verfolgung der Websites, die die Werbung und Glücksspielaktivitäten im Internet anbieten. Diese Site bietet alle notwendigen Informationen zur interaktiven Glücksspielgesetz, teilt eine Liste der genehmigten und rechtlichen Websites sowie Blacklists Casinos, die illegale Dienstleistungen anbieten.

Auf der Website sehen Sie Spieler die neuesten Rechtsänderungen in der IGA sowie lernen Sie, wie Sie betrügerische Websites erkennen können. Nach den Reformen in der IGA veröffentlicht ACMA ein aktualisiertes registriertes Germanyn Licensed Interactive Wettensanbieter.

Da diese Site auf dem Markt erschien, haben über 100 Glücksspieldienste aus dem Deutschen Wettmarkt vollständig zurückgezogen, wodurch es sicher ist, dass Spieler im Internet spielen. Jeder, der glaubt, dass ein Standort in diesem Tat eine Regel bricht, ist zulässig - sowie ermutigt - um eine Beschwerde zu machen.

Die Regierung hat auch ein nationales Verbraucherschutzrahmen eingeführt, das von der ACMA-Site aufgerufen werden kann. Dies enthält 10 Maßnahmen, um Problemspieler zu unterstützen und ihnen beizubringen, ihre Grenzwerte einzustellen oder den Zugang zu Wettdiensten insgesamt zu verhindern.

Wenn Sie auf Websites zum Glücksspiel ansehen, können Sie diese Website überprüfen, um zu sehen, welche den neuesten Regeln und Gesetzen entsprechen. Wenn die fragliche Website mit Blacklisted ist, bedeutet dies, dass sie "erwischt", etwas illegales tun. Zum Beispiel dürfen Gambling-Anbieter nicht verbotene Dienste bewerben, Bieten Sie Kredit für das Online-Sportwetten an oder fördern solche Kredite an.

Zurück nach oben